2020 | Dokumentation | 90′ |  Erzfreunde Trump und Putin (2019) on IMDb  

Erzfreunde Trump und Putin

„Erzfreunde Trump & Putin“ verfolgt die Schlüsselmomente der russisch-amerikanischen Beziehungen in den letzten Jahren, insbesondere seit Donald Trumps Erscheinen auf der weltpolitischen Bühne 2015. Am 09. November 2016 zieht Trump überraschend ins Weiße Haus ein – er, der in Moskau gemeinhin als Wunschkandidat gilt gegenüber der verhassten Demokratin Hillary Clinton. Doch nur wenige Monate später ist die anfängliche Euphorie in Russland in Nüchternheit umgeschlagen, das Verhältnis der beiden Länder so schlecht wie seit dem Ende des Kalten Kriegs nicht mehr.

Mehr als zwei Jahre hängen das Damoklesschwert der „Russlandaffäre“ und die Ermittlungen von Sonderermittler Robert Mueller über Trumps Präsidentschaft und seiner Beziehung zu Präsident Putin. Der Vorwurf: Einmischung in den US-Wahlkampf 2016, Verschwörung gegen die USA. Trump selbst sieht sich im März 2019 entlastet, als Muellers Bericht offenlegt: es gibt keine Hinweise auf illegale Absprachen zwischen seinem Wahlkampfteam und Russland. Ein Schlusspunkt ist damit aber nicht gesetzt, das drohende Impeachment – „Amtsenthebung“ – bleibt ein ständiger Schatten von Trumps Amtszeit. Wie gehen die russisch-amerikanischen Beziehungen nun weiter, was hat Moskau in Trumps Welt aus Show, Business und Sanktionen noch zu bieten? Und welche Ambitionen hat Putin für Russlands Rückkehr zur Weltmacht?

Distribution
Bettina Offermann | distribution@looks.film

Producer
Gunnar Dedio

Eine Koproduktion von
LOOKSfilm, MDR/Arte

Drehbuch & Regie
Claire Walding

Creative Producer
Andreas Fauser